Kostenloses Webinar für Ärzte

Versorgung von Suchtpatienten im Alter

Freitag, 12.10.2018, 16:00 bis 17:30 Uhr

Immer mehr Suchtpatienten werden dank guter medizinischer Versorgung und dank Opioidsubstitution zunehmend älter. Dies stellt den betreuenden Arzt sowie das Versorgungssystem vor besondere Herausforderungen. Denn im Rahmen der Substitutionsbehandlung rücken chronische Erkrankungen und verschiedenste altersbedingte Einschränkungen in den Vordergrund, die bei der Therapie berücksichtigt werden müssen. Diese Veranstaltung vermittelt praktisch relevante Informationen zum Umgang mit Subsitutionspatienten im Alter.

Referent ist Herr Dr. med. Dipl.-Chem. Konrad F. Cimander, Facharzt für Allgemeinmedizin und Leiter des Kompetenzzentrums für Suchtmedizin und Infektiologie in Hannover. Seit 2004 ist er Mitglied des Stiftungsrates der Deutschen Suchtstiftung e.V.

Fragen, Ideen, Anregungen und Lösungsansätze können Sie sowohl schon im Vorfeld an voss@iww.de schicken als auch während des Webinars gerne an Herrn Dr. Cimander richten, damit eine lebendige Diskussion entsteht und Sie möglichst viel für Ihre tägliche Arbeit in der Praxis aus dem Webinar mitnehmen können.

Bitte melden Sie sich hier an. Das Anmeldeverfahren dauert maximal drei Minuten.

Die Teilnehmer werden vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail an das Webinar erinnert. Am Tag der Veranstaltung erhalten Sie den Hinweis, dass Sie nunmehr das Begleit-Skript zum Webinar herunterladen können und sich einloggen sollen.

  • Abbildung "Titrationsphasen GHB zum Beitrag GHB - Komplikationen im Entzug und ihre Vermeidung"

  • Literatur zum Beitrag "GHB - Komplikationen im Entzug und ihre Vermeidung"